Über uns

Wer wir sind.

Die Bauwirtschaft und die mineralische Baustoffindustrie in Deutschland.

Jetzt lesen

Unverzichtbar.

Zur Lösung der gesellschaftlichen Fragen zu Wohnen, Sicherheit und Verkehr.

Jetzt lesen

Profil

Wer wir sind,
  was wir wollen,
    wie wir arbeiten.

Zu den mineralischen Baustoffen gehören Rohstoffe wie Kies, Sand und Naturstein, Bindemittel wie Zement, Kalk und Gips, keramische Produkte wie Fliesen und Ziegel sowie Baumaterialien wie Beton, Mörtel, Kalksandstein oder mineralische Dämmstoffe.

Roadmaps

Wege in die Klimaneutralität.

Die Bauwirtschaft und die mineralische Baustoffindustrie bekennen sich mit dem Netzwerk NACHHALTIG. MINERALISCH. BAUEN. zum Ziel der Klimaneutralität von Bauwerken über den gesamten Lebenszyklus sowie zu den Zielen der Circular Economy mit Recycling und Wiederverwendung der eingesetzten Baustoffe und Bauteile.

Zur Erreichung dieser Ziele besteht in den nächsten Jahren und Jahrzehnten bei der Produktion mineralischer Baustoffe Handlungsbedarf. So haben Baustoffbranchen wie die Zement-, Kalk- und Mauerwerksindustrie den Weg zur Dekarbonisierung bereits begonnen und erste Roadmaps vorgelegt. Die mineralischen Baustoffe werden dadurch Schritt für Schritt klimaneutral.

Roadmap für eine treibhausgasneutrale Ziegelindustrie in Deutschland

Ein Weg zur Klimaneutralität
der Branche bis 2050

Roadmap Dekarbonisierung von Zement und Beton

Minderungspfade und Handlungsstrategien

Roadmap Kalkindustrie 2050

Über die klimaneutrale Produktion zur klimapositiven Industrie

Presse

Pressemeldung | PDF | 78 KB | Juli 2021

Für eine klimaneutrale Zukunft: NACHHALTIG. MINERALISCH. BAUEN.